Urban Sketching daheim

Urban Sketching daheim

18. Januar 2021 Aus Von ClaoWue

Taria, alias Urban sketching world, der ich u.a. auf YouTube (Hier geht’s direkt zum YouTube Account von Urbansketchingworld) und in ihrem Blog (https://youtube.com/c/UrbanSketchingWorld) folge, hat zu einer coronakonformen 7-Tage-Challenge aufgerufen:

Urban Sketching at Home

Vorab ne kurze Info für alle Zeichenbegeisterten vorab: Ihr könnt die Challenge übrigens auch jetzt noch starten, wenn ihr möchtet – hatte Taria auch am letzten Tag nochmal ausdrücklich erwähnt. Der Hashtag ist #7dayuskathome und Taria kann man auf Instagram und YouTube als (at)urbansketchingworld und auf Twitter als (at)urbansketching1 finden.

So, nun aber los! Wir starten am Besten am Anfang:

Day 1: Art Supplies

Tinte und Gouache

Day 2: Something Out Of your Cupboard

Es ist so ein bisschen angsteinflösend Sachen zeichnen zu müssen an die man sich eigentlich lieber nicht heranwagen würde, weil sie viel zu komplex erscheinen. Wenn man es dann geschafft hat ist das Gefühl einfach klasse.

Day 3: Plant(s)

Nicht alles klappt so wie man es sich vorstellt, aber das gehört zum Lernen eben dazu. Den folgenden Sketch werde ich daher auch als Erfahrung abspeichern.

Day 4: Means of Transport

Es war dunkel und draußen ist es kalt. Ich suchte mir mein Transportmittel daher im Haus.

Ach ja: Wer mehr über mein Themsen-Abenteuer erfahren möchte kann dies hier im Blog in der Kategorie Thames Path

Tinte und Gouache

Day 5: A Room in your House

Lange nachdenken musste ich diesmal nicht. Ich wollte mein Terassenzimmer malen, das MuFu. Es hat nicht nur die gemütliche Leseecke mit der “zauberhaften” Vitrine gegenüber. Es ist auch Büro und Basteltimmer und durch die vielen Schränke ebenso Aufbewahrungsraum. Darüberhinaus ist es außerdem Musikzimmer und meist auch noch Bügelzimmer. Dann dürfen hier noch Gäste übernachten – und außerdem ist es der Zugang in den Garten. Ich hoffe ich hab in der Aufzählung jetzt nichts vergessen …

Ink and Gouache

Day 6: Sketching People

Samstag. Ich hätte viel Zeit fürs Urban Sketching, aber Taria veröffentlicht die Prompts immer erst am Nachmittag und so vertreibe ich mir meine Zeit mit der Zubereitung von Eierlikör und zum Verbrauch des übriggebliebenen Eiweißes auch noch Meringue. Aus der restlichen Kondensmilch hab ich so nebenbei Caramellcreme gemacht… Ein sehr produktiver Tag!

Und dann erfuhr ich das Thema des Tages und brauchte erst mal reichlich Zucker. People?! Aber – ich kann doch keine Menschen!!!

Tinte und Aquarellmarker

Day 7: Sketch the story of your day (or week)

Tinte und Gouache