Inktober 2020 Prolog

Inktober 2020 Prolog

20. September 2020 Aus Von Claudia

Letztes Jahr hatte mich der Inktober völlig überfordert. Darüberhinaus hatte ich das falsche Papier und keine Ahnung von Tusche und Co. Ich weiß gar nicht mehr wie ich es geschafft habe tatsächlich 31 Zeichnungen zu machen (hier der Link zu meinem Beiträgen des Inktober2019). Trotzdem möchte ich dieses Jahr wieder teilnehmen. Etwas geübt hatte ich ja im Laufe des Sommers mit den Prompts von 2016 und 2017.

Dieses Jahr hatte nutze ich das Moleskine Sketchbook in dem das mit der Tinte funktioniert. Ich zeichne diesmal mit wasserfester Zeichentusche in schwarz und verwende Feder(n) sowie Pinsel. Für evtl. nachträglich anzubringende Highlights habe ich weiße Tusche.

Im Gegensatz zum letzten Jahr möchte ich diesmal die Prompts einer Woche in einem Bild zusammenfassen. Na, und dann liegt der Gedanke nahe, alle 5 Wochen unter ein Thema zu stellen. Nachdenklich blickte ich Mitte September in die Zimmerecke, in welchem mein Nagarium steht – und eine neugierige Hamsterdame guckte zurück.

Eine neugierige Hamsterdame…. und dann schwebte ein Gedanke vorbei und er führte zu Ideen und … ja, und so kam es zu den Abenteuern des kleinen Hamsters im Inktober.

Fortsetzung folgt am ersten Sonntag im Oktober …