Kategorie: Trudelnd durch die Welt der Kunst

Im Herbst 2018 startete ich ein neues Hobby, welches ich fußschonend ausüben kann. Ich nahm Stift und Farben zur Hand und legte los. Die Ergebnisse sind oft genug total schräg, aber oft genug doch so, dass ich mit Freude dabei bleibe!

Drachenei, es geht weiter!

Vor über eineinhalb Monaten hatte ich begonnen ein Drachenei zu basteln. Ich brauchte dafür länger als gedacht und als es dann endlich fertig war – hatte ich ein Problem. Ich stellte nämlich fest, dass so ein (Drachen)Ei ja wo drin stehen muss, da es sonst ja in der Gegend herumrollt. Und der Dracheineiständer, so überlegte…

Von ClaoWue 21. März 2021 Aus

Mein Drachenei

Drachen haben mich schon seit meiner Kindheit begleitet: Der kleine Grisu, der Feierwehrmann werden möchte. Fuchur, der Glücksdrache aus Fantasien. Tabaluga aus Peter Maffays Musikals. Siegfrieds Drachen dessen Blut unverwundbar macht. Hagrids Drachenbaby Norbert. Der blaue Drache Saphira, die es mit ihrem Eragon nicht leicht hat. Und noch einige andere, die ich gar nicht alle…

Von ClaoWue 7. Februar 2021 Aus

Urban Sketching daheim

Taria, alias Urban sketching world, der ich u.a. auf YouTube (Hier geht’s direkt zum YouTube Account von Urbansketchingworld) und in ihrem Blog (https://youtube.com/c/UrbanSketchingWorld) folge, hat zu einer coronakonformen 7-Tage-Challenge aufgerufen: Urban Sketching at Home Vorab ne kurze Info für alle Zeichenbegeisterten vorab: Ihr könnt die Challenge übrigens auch jetzt noch starten, wenn ihr möchtet –…

Von ClaoWue 18. Januar 2021 Aus

Die Weihnachtsbaustelle

Ich hatte lange keine Krippe, weil ich keine gefunden hatte die mir gefällt – und deren Preis ich bereit was zu zahlen. Vor ein paar Jahren fand ich sie. Sie besteht aus … nun, flachen Relief-Figuren. Ein Engel war nicht dabei. Letztes Jahr hat mir Angela einen selbstgetöpferten Engel geschenkt, ser farblich richtig gut zu…

Von ClaoWue 1. Januar 2021 Aus

#inktober52 – Woche 36 bis 52

Und dann startet auch schon der letzte Abschnitt des #inktober52 und das verrückte Corona-Jahr 2020 neigte sich dem Ende zu. Am Inktober konnte ich mich dieses Jahr irgendwie festhalten, auch wenn sonst nichts vorhersehbar war. Eine Besonderheit dieses Abschnitts des #inktober52 ist, dass ich die Wochen im Oktober ausgelassen habe, da die Prompts für diese…

Von Claudia 25. Dezember 2020 Aus